MALEN GANZ ANDERS

Zeichnen und Malen, schon immer haben Menschen sich mit Zeichen und Bildern mitgeteilt und miteinander kommuniziert. Bei unseren Kindern können wir es beobachten: Mit Stiften, Pinseln und Farben, auch gerne mit den Fingern lassen sie Bilder entstehen. Die Bilder haben mit ihrem Erleben und unmittelbar mit dem Blick auf ihre Welt zu tun. Diese kreative Ausdruckskraft steckt oder zuweilen schläft in jedem von uns.

Ausdrucksmalen weckt diese schöpferische Kraft und stellt sie in den Mittelpunkt: Befreit von jeglichen Vorgaben und Ansprüchen an malerischen Vorkenntnissen, ohne den Druck der Bewertung entstehen zutiefst persönliche Bilder.

Können Sie sich einen Raum vorstellen, in dem all Ihre Vorstellungen von Malen und Malenkönnen keine Gültigkeit mehr haben? Ein Raum, in dem Sie aber nicht allein gelassen werden? Dann haben Sie wohlmöglich schon eine Ahnung von einem Malraum, wie das Atelier für Ausdrucksmalen genannt wird. Es beginnt ein freier spielerischer Prozess mit großer Farbenvielfalt und allen möglichen Werkzeugen. Eine Malbegleiterin oder ein Malbegleiter ermutigt zum Experimentieren, hört zu und unterstützt, wo immer es gewünscht wird. Ausdrucksmalen erlaubt es, aus dem Alltagsleben herauszutreten, sich der Intuition zu überlassen und dadurch zu sich zu finden. Innere Entwicklungen kommen in Gang und werden sichtbar.

Ausdrucksmalen eignet sich für alle Menschen, die sich malend ausprobieren möchten.

Der Film „Trust the Process“ erlaubt Ihnen einen Blick auf das Ausdrucksmalen. Hier entlang zum Film.

BILDER AUS DEM MALRAUM